Meldung der letzten 12 Monate

<< zurück  Seite 1 von 1  weiter >>
09.05.2018 - Löschzug übt im Abbruchhaus
Beim gestrigen Dienstabend konnte der Löschzug Avenwedde in einem Abbruchhaus realitätsnah üben. Ein Wohnungsbrand mit eingeschlossenen Personen wurde als Übungszenario angenommen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war das Wohnhaus bereits komplett verraucht. Sofort sind zwei Trupps mit C-Rohren unter umluftunabhängigen Atemschutz in das Gebäude vorgegangen um die eventuell eingeschlossen Personen zu suchen und um das Feuer zu bekämpfen . Gleichzeitig wurden Hochleistungslüfter in Stellung gebracht, um das Gebäude zeitnah zu belüften. Noch während der Übungsphase kam es zu einem Realeinsatz. An der Avenwedde Straße sollte ein Feld brennen. Sofort wurden zwei Fahrzeuge aus der Übung herausgelöst und zum Einsatzort entsendet. Glücklicherweise handelte es sich vor Ort nur um ein harmloses Lagerfeuer so das der Löschzug nicht tätig werden ...
09.05.2018 - Leistungsnachweis 2018
Eine Gruppe des Löschzuges hat erfolgreich am Leistungsnachweis an der Kreisfeuerwehrschule St.Vit teilgenommen. Neben einem feuerwehrtechnischen Teil, wurden auch theoretische Kenntnisse sowie Themen der Erste-Hilfe geprüft.
14.04.2018 - Vereinsschießen
Auch in diesem Jahr nahm der Löschzug Avenwedde wieder mit zwei Gruppen an dem durch die Hubertus-Schützen organisierten Vereinsschießen der Avenwedder und Friedrichsdorfer Vereine teil. Neben dem eigentlichen Schießen steht das gesellige Zusammensein, Kontaktpflege mit den anderen Vereinen im Vordergrund der Veranstaltung. Leider hat es im diesem Jahr nicht zu den vorderen Plätzen gereicht. Aber getreu dem Motto "Dabei sein ist alles" freuten wir uns auch über eine Trostpreis....
02.02.2018 - Jahreshauptversammlung 2018
Am 02. Februar fand im Gerätehaus des Löschzuges die Jahreshauptversammlung 2018 statt. Hier wurde Sascha Weigang zum Feuerwehrmannanwärter ernannt. Nico Vormann, Kimberly Sander und Maurice Vornholt zur Feuerwehrfrau bzw. Mann, Marcel Wapelhorst, Niclas Birwe und Fabian Röchter zum Oberfeuerwehrmann, Aljosha Rüger-Wilms zum Unterbrandmeister und Timo Achtert zum Brandmeister befördert. Weiterhin wurden Fabian Röchter, Sven Seelandt, Dennis Teuscher und Oliver Marten für 10-jährige, Christian Bohnebuck für 25-jährige und Heinz Frenz für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Eine besondere Auszeichnung erhielt unser Löschzugführer Winfried Kroll. Er ist nun seit 25 Jahren im Amt des Löschzugführers. Das hat in der Feuerwehr Gütersloh vor ihm noch niemand geschafft!!! Auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle.