Spielmannszug

Herzlich Willkommen!

Wir sind der Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr Avenwedde. Als Teil der Feuerwehr proben wir mit unseren derzeit 41 aktiven Musikern im Gerätehaus des Löschzuges Avenwedde. Als Orchester spielen wir Konzerte und marschieren bei diversen Volksfesten im Umkreis.


Dieses Jahr beschäftigt uns primär unser 100-jähriges Jubiläum. Das Jahr ist gespickt mit verschiedenen Veranstaltungen und gipfelt in unserem Jubiläumskonzert am 20.11.2022 in der Waldorfschule Friedrichsdorf. Dort werden wir unter dem Motto „Evolution of Music“ eine musikalische Zeitreise präsentieren. Du hast Lust bei uns mitzumachen? Dann melde dich gerne bei uns, oder schau direkt bei den Proben am Donnerstagabend vorbei.

Aktuelles/Termine

  • 17.04. Osterfeuer Avenwedde
  • 12.05. Offene Probe für interessierte Musiker
  • 05.06. Frühkonzert im Biergarten von Roggenkamp in Kattenstroth
  • 10.06. Platzkonzert und Festmarsch beim Schützenfest Kattenstroth
  • 11.06. musikalische Begleitung des Festaktes zur 100 Jahr Feier des SPZ + LZ Avenwedde
  • 12.06. Platzkonzert beim Tag der offenen Tür des LZ Avenwedde
  • 03.07. Festmarsch beim Schützenfest Oerlinghausen
  • 30./31.07. musikalische Unterstützung des Schützenfest Friedrichsdorf
  • 03./04.09. Festmarsch und Frühkonzert auf dem Feuerwehrfest Avenwedde
  • 20.11. Jubiläumskonzert "Evolution of music" zu 100 Jahren Spielmannszug in der Waldorfschule Friedrichsdorf
  • 01.12. Weihnachtskonzert in der ev. Kirche Ummeln
  • 10.12. Weihnachtskonzert in der ev. Kirche Avenwedde

Werde Mitglied im Spielmannszug

Du wolltest schon immer mal ein Instrument lernen? Du spielst gerne suchst aber noch die perfekte Gruppe, um gemeinsam zu musizieren?

Die Fähigkeiten sind etwas eingerostet, aber Lust auf Musik hättest du schon lange mal wieder? Oder kennst du jemanden auf den genau das zutrifft?

Wenn du mindestens eine dieser Fragen mit Ja beantworten konntest, bist du bei uns genau richtig.

Wir sind der Spielmannszug Löschzug Avenwedde und suchen jederzeit Verstärkung. Egal ob du 9, 29 oder 49 Jahre alt bist, komm doch einfach mal vorbei. Wir laden herzlichst zu einer offenen Probe zu uns ein.

Wann?                 12.05.2022 ab 19:30 Uhr

Wo?                      Gerätehaus Avenwedde an der Güthstraße 4, 33335 Gütersloh

Wir tauschen uns aus, zeigen dir unsere Instrumente und beantworten alle offenen Fragen.

Du hast keine Zeit? Das ist gar kein Problem. Melde dich gerne persönlich bei uns und wir verabreden uns an einem anderen Tag.

Wir freuen uns auf dich!

Bei jeglichen Fragen stehen euch Fabi und Cedric zur Verfügung.

Einfach eine E-Mail an Ausbildung@spielmannszug-avenwedde.de senden.

Unser Vorstand

Frank Oberröhrmann

Frank.Oberroehrmann@spielmannszug-avenwedde.de

2. Vorsitzender

Oliver List

Oliver.List@spielmannszug-avenwedde.de

Musikalischer Leiter

Matthias Heitwerth

info@spielmannszug-avenwedde.de

Geschäftsführer

Sarah Meißner

Schriftführerin

Robin Schütz

Stellv. musikalischer Leiter

Fabian List

Ausbildungsleiter

Emily Müller

Jugendsprecherin

Sarah Kuske

NIM-Wart

Gesamtvorstand inkl. aller Verteter-/innen

Unsere Register

Die Sopranflöte

Die in Ces gestimmte Sopranflöte ist das Instrument auf der jeder Flötist als erstes ausgebildet wird.
Da sie bei fast allen Musikstücken die Melodieführung hat ist sie auch die Flöte die bei uns bei der
Marschmusik auf der Straße eingesetzt wird. Teilweise bis zu drei Stimmen werden von den Sopranflötisten gespielt.

Die Altflöte

Die Altflöte ist die zweitlängste Flöte. Sie ist tiefer gestimmt als die Sopranflöte und höher als
die Tenorflöte. Wie die Diskantflöte ist die Altflöte in Fes gestimmt. Die Altstimme ist für fast
alle Stücke geschrieben. Falls es diese Stimme nicht gibt rutschen ihre Spieler in die zweite oder dritte
Sopranstimme. Auf dem Marsch ist die Altflöte nicht vertreten.
Ihre Stimme ist oft mit schwierigen Läufen versehen, oder sie ist einem Gegenrhythmus geschrieben.

Die Tenorflöte

Die Tenorflöte ist die längste Flöte im Spielmannszug. Sie ist wie der Name schon sagt,
ein ziemlich tiefes Instrument. Die Stücke für die Tenorflöte sind meist mit wenig Melodie
geschrieben. Aber ihre Töne geben dem Spielmannszug einen angenehmeren Klang. Denn die hohen
Stimmen werden schön abgerundet.

Das Stabspiel

Das Stabspiel besteht bei uns aus einem Glockenspiel, einem Xylophon und einem Marimbaphon. Das Glockenspiel ergänzt häufig der Melodie und spielt breit klingende Einwürfe in das Stück. Das Xylophon und die hohe Lage des Marimbas teilen sich auf in unterstützend melodische Klänge und eine rhythmische Stimme. Dazu kommt noch die Bass Lage des Marimbaphons. Diese bringt dem Spielmannszug zusätzliche Tiefe, welche wir durch unsere Flöten nicht erreichen können und erweitert dabei unsere musikalische Bandbreite.

Das Schlagwerk

Das Schlagwerk ist die Rhythmusabteilung im Spielmannszug. Für die Märsche werden die kleinen Trommeln, Tenortrommeln und die große Trommel verwendet. Für die Konzertstücke wird das Register um die Percussionstimmen wie z.B. Bongos, Congas, Shaker, Claves etc. erweitert. Ebenso gehören unsere 4 Kesselpauken zum Repertoire im Schlagwerk.

Unsere Probenzeiten

Flöten

je nach Absprache der einzelnen Register

Schlagwerk

Mittwoch
18.30 - 19.30
Ausbildung und Registerprobe

Gemeinschaftsprobe

Donnerstag
19.30 - 21.00